[bandholm.de]-Forum

Profil für bandholm

bandholm



Allgemeine Informationen
Name: jens
Wohnort: Fåborg
Registriert am: 04.07.2011
Zuletzt Online: 31.05.2012
Geschlecht: männlich




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
25.05.2012
bandholm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.05.2012 11:16 | zum Beitrag springen

hey janmit dem kuezzeitbetrib hast du recht,das ist aber bei allen motoren (auch ausenborder)ich benutze mein boot auch wenn kein wind ist,zum baden und dergl.dann leuft der motor mal durch.das hilft auch gegen startprobleme.du schreibst du hast eine 1 kreis kuelung,da wuerde ich dir empfelen auf ein 2 kreis system umzu ruesten sonst erwarten dich ænliche probleme wie mit dem kruemmer im ganzen motor und dann wirt`s richtig teuer.hilsen jens

24.05.2012
bandholm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.05.2012 08:11 | zum Beitrag springen

hey jandas problem das du beschreibst deutet auf zu geringen kuehlwasserflus.ich gehe von einer 2 kreis kuehlung aus bei der das wasser durch einen wærmetauscher leuft,dieser muss gelegentlich gereinigt werden.auf der motorseite sind bei benutzung von frostschutz keine verschmutzungen zu erwarten aber auf der frischwasser seite kønnen verkalkung und andere verschmutzungen auftreten.ich gehe davon aus das du den vorfilter kontroliert hast.wenn du nicht weisst wie alt der impeller ist,tausch ihn a...

19.03.2012
bandholm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
19.03.2012 21:22 | zum Beitrag springen

probier mal daran zu richen.wen die fluessigkeit nach essig richt hast du ein problem.an den stellen wo næte am rumpf sind ist das gelcoat nicht immer 100% dicht,so kønnen wassermolykuele in`s polyester eindringen,(polyestr ist hygroskopisch)dort gehen diese eine verbindung mit der seure im polyester ein.folge dieses prozesses ist osmose.die wassermolekuele werden zu wasser und treten dann wieder aus wenn durch frostsprengungen die fluessigkeits kammern geøfnet werden.du kannst dem abhelfen mit ...

26.02.2012
bandholm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.02.2012 10:28 | zum Beitrag springen

hey Michaelbai einem GFK boot sind opferanoden nich unbedingt notvendig,nur wenn verschidene metalarten unter wasser montirt sind.da dein motor schon længer im boot ist, wuerden deutliche schæden am metal zu sehen sein wenn opferanoden fehlen oder falsch platziert sind.es gibt anode die an der welle oder direkt hinter dem propeller angebracht werden,dan brauchst du keine løcher in den rumpf bohren.es hilft auch durchfuerungen unter wasser aus kunststof zu verwenden und auf metalhaltige unterwass...

24.10.2011
bandholm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.10.2011 19:38 | zum Beitrag springen

hey martin ich habe gerade eine bandholm 24 gekauft und stehe for der selben aufgabe.du kanst acrylglas/plexiglas in ferschidenen qualitæten,farben und preislagen kaufen.das zuschneiden ist mit einer stichsæge kein problem.ich ueberlege die fenster zu verschrauben und mit tackytape einzudichten(tackytape gibt nicht so eine sauerei wie sikaflex)evt.hat jemand erfahrung mit dieser metode,ich høre gern mehrvendelige hilsener jens

11.10.2011
bandholm hat ein neues Thema erstellt
11.10.2011 22:02solaranlage



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ulrich Junkes
Forum Statistiken
Das Forum hat 120 Themen und 418 Beiträge.