[bandholm.de]-Forum
#1

Rost am kielansatz

in [bandholm.de]-Forum 06.01.2018 08:15
von Bh24flensburg • 2 Beiträge

Hallo meine neu erworbene bandholm 24 hat einen leichten Spalt zwischen Rumpf und Kiel. Hier tritt leicht Rost aus. Das Schiff lag 5 Jahre an Land. Meine Frage: hat jemand Erfahrungen damit? Am einer Stelle quillt der Kiel auf. Es ist Blei. Ist der Kiel komplett aus Blei oder wie ist der Aufbau? Muss ich den Kiel abnehmen, was meine finanzielle Planung doch etwas übersteigen würde oder soll ich Rostumwandler reinsprühen und den Spalt abdichten und gut ist? Grüße
Siehe bilder

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_1746.JPG 
 IMG_1747.JPG 
 IMG_1748.JPG 
 IMG_1749.JPG 
zuletzt bearbeitet 06.01.2018 08:31 | nach oben springen

#2

RE: Rost am kielansatz

in [bandholm.de]-Forum 07.01.2018 13:32
von Düring • 2 Beiträge

Hallo Bh24flensburg,
das von Dir geschilderte Problem ist grundsätzlich nichts Neues. Der Kiel wurde damals untergebolzt, der Übergang anschließend überlaminiert. Die Schiffe sind jetzt rund 40 Jahre alt und Rumpf und Kiel arbeiten, so dass es im Laufe der Zeit an diesen Übergängen zu Rissbildungen kommen kann. In der Regel ist das nicht besorgniserregend. Wenn der Kiel sich tatsächlich gelockert hätte, müsste man das in der Bilge z.B. an Abplatzungen im Bereich der Kielbolzen sehen können. Wie gesagt, ist das bisher aber kaum vorgekommen.
Etwas irritiert bin ich von Deiner Aussage, es würde Rost aus dem Riss laufen. Bist Du sicher, das es sich um einen Bleikiel handelt? Den gab es erst bei der Modellanpassung 1974 ab der Baunummer 170 glaube ich, vorher war er aus Eisen. Blei rostet eigentlich nicht und die Kielbolzen aus Edelstahl auch nicht. Deine Bilder kann ich mir übrigens nicht ansehen, kann dazu also nichts sagen.
Wie auch immer, wenn der Kiel fest sitzt und der Riss sich nur aufgrund der Belastungen beim Übergang Rumpf Kiel gebildet hat (was bei mir an einigen Stellen der Fall war, betroffen war vor allem der vordere Teil des Kiels), habe ich eine Reparaturmöglichkeit gefunden, die bis heute ein tadelloses Ergebnis aufweist. Wenn die anderen Ursachen wie z.B. ein gelockerter Kiel ausscheiden, kann ich Dir bei Interesse gern beschreiben, was ich gemacht habe.
Grüße
Ralf

nach oben springen

#3

RE: Rost am kielansatz

in [bandholm.de]-Forum 07.01.2018 18:25
von Bh24flensburg • 2 Beiträge

Das hört sich doch erstmal beruhigend an. Danke. Ich kann die Bilder gerne einmal per Mail schicken. Über eine Reparatur Beschreibung würde ich mich freuen. Ja der Kiel ist aus Blei. Zumindest der äußere Teil. Grüße aus flensburg

nach oben springen

#4

RE: Rost am kielansatz

in [bandholm.de]-Forum 11.01.2018 16:54
von Düring • 2 Beiträge

Hallo,
hier meine eMail Adresse:

fam.duering@t-online.de

Reparaturbeschreibung folgt dann auf diesem Weg, vielleicht habe ich dazu sogar noch ein paar Bilder.

Grüße nach Flensburg

nach oben springen

#5

RE: Rost am kielansatz

in [bandholm.de]-Forum 07.08.2018 10:26
von bigggwilly • 1 Beitrag

Hello,

I'm facing the same problem with small rust stains coming out from between the lead keel and hull joint on my Bandholm 24 from 1976. Do you have comments of how you proceeded with the repair?

Thank you very much from Denmark.

Google Translate:

Hallo,

Ich stehe vor dem gleichen Problem mit kleinen Rostflecken zwischen Bleikiel und Rumpfverbindung auf meiner Bandholm 24 von 1976. Haben Sie Kommentare, wie Sie mit der Reparatur vorankamen?

Vielen Dank von Dänemark.

nach oben springen

#6

RE: Rost am kielansatz

in [bandholm.de]-Forum 14.05.2019 22:33
von Henning Nolte, BA24 #302 Holly G
avatar

Hello,
Saw the same problem at my keel on BA24 of 1976.
After removing several layers of anti-fouling, the rust was showing at the surface of the lead part of the keel only.
Rusty stains could easily be removed from the lead by a knife.
Suggested root cause: Some iron from inside the negative mould/form of the keel was sitting just at the surface and eventually got in contact with salt water.
Fix:
1. Removal of anti fouling above (3cm) and below (5cm) the seam between hull and lead keel until the lead is fully shining.
2. Removal of all rust stains by sharp tool.
3. Remodelling the surface with epoxy and several layers of paint/anti fouling. At this step the epoxy covered both sides of the seam. After some hardening time i cut an open line (4mm blade) along the underlying seam and filled it by Pantera or Sikaflex.
4. A new layer of anti fouling finished the job.
After first season in water, no new stains observed.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ulrich Junkes
Forum Statistiken
Das Forum hat 118 Themen und 411 Beiträge.