[bandholm.de]-Forum
#1

Ruderlagerspiel Bandholm 30

in [bandholm.de]-Forum 15.06.2017 21:34
von walterliebl • 3 Beiträge

2017-06-08-15-06-10.png - Bild entfernt (keine Rechte)Liebe Bandholm 30 Eigner/innen, habe bei meiner Bandholm 30 (BJ 1972) gefühlt einige Millimeter Spiel, wenn ich mit der Pinne die Ruderstange bewege. Wie im Bild zu sehen, ist die Ruderstange mit einer Kunststoffgleitbuchse gelagert. Dort ist auch das Spiel und bei etwas unruhigeren Bedingungen knarrt die Ruderanlage wenn ich Gegenruder gebe deutlich. Hat jemand im Forum Tipps für den Austausch? Meine Anrufversuche bei dem ehemaligen Meister der Bandhomwerft waren leider erfolglos, die Nummer hier auf der bandholm.de Seite, wie auch die Nummer, die ich im Internet gefunden habe, werden als nicht existierende Nummer angesagt.
Herzlichen Dank im Voraus für gute Ratschläge und eine gute erfüllende Segelsaison für alle Leser/innen. Liebe Grüße Walter Liebl2017-06-08-15-06-10.png - Bild entfernt (keine Rechte)


zuletzt bearbeitet 15.06.2017 21:47 | nach oben springen

#2

RE: Ruderlagerspiel Bandholm 30

in [bandholm.de]-Forum 24.06.2017 11:38
von Michael
avatar

Moin,
das Spiel in der Pinne entsteht, wenn auf dem Kopf der Welle, dort, wo die Pinne per Konus aufgesetzt ist. Das kann man beheben mit Unterlegscheiben.
Wenn in den Lagern Spiel ist, muss das Ruder ausgebaut werden. Das habe ich letztes Jahr hinter mich gebracht.
Ist schwer nur in Worten zu erklären, auf alle Fälle läuft es nicht so wie bei Vindoes, wo man die Ruderhacke ausbaut, um dann die Welle zu ziehen.
Ich kann Fotos senden bei Bedarf. Und ich habe auch lange gebraucht, das heraus zu bekommmen. Eine Werft in Kiel wusste nicht, wie es geht, aber ein anderer Bandholm-30-Segler aus Schleswig hatte die entscheidenden Tipps.
Gruß Michael

nach oben springen

#3

RE: Ruderlagerspiel Bandholm 30

in [bandholm.de]-Forum 24.06.2017 16:49
von walterliebl • 3 Beiträge

Lieber Michael,
Herzlichen Dank für die Antwort, vor allen Dingen für die klaren erklärenden Antworten. Die Bilder hätte ich gerne, meine Mail lautet: walterliebl@t-online.de
Nochmals herzlichen Dank für die Zusendung im Voraus,
Liebe Grüße
Walter

nach oben springen

#4

RE: Ruderlagerspiel Bandholm 30

in [bandholm.de]-Forum 25.06.2017 13:44
von Michael
avatar

Moin Walter,

Mail mit Fotos ist unterwegs.

Viele Grüße

Michael

nach oben springen

#5

RE: Ruderlagerspiel Bandholm 30

in [bandholm.de]-Forum 25.06.2017 23:11
von walterliebl • 3 Beiträge

Lieber Michael, vielen Dank!

nach oben springen

#6

RE: Ruderlagerspiel Bandholm 30

in [bandholm.de]-Forum 23.05.2018 14:00
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

moin michael,
ich habe ein ähnliches Problem wie von Walter beschrieben. Auch ich habe Spiel bei Nutzung der Pinne. Im Pinnenkopf scheint mir eine "FeststellSchraube" zu fehlen (siehe Bilder, bitte), vielleicht ja dort das Problem.
was hälst Du von der ermutung eines ausgeschlagenen Kugelkopfes des Ruderschafts?
über Deine Bilder würde ich mich daher sehr freuen.
vielen Dank und viele Grüße Andreas.
meine e-ail Addresse ist. meyer-beckmann@t-online.de


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Ruderanlage.docx Ruderanlage.docx
nach oben springen

#7

RE: Ruderlagerspiel Bandholm 30

in [bandholm.de]-Forum 19.08.2018 22:06
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Moin Andreas,
bin ewig nicht mehr in diesem Forum unterwegs gewesen, lese deinen Beitrag erst jetzt. Ist deine Frage noch akut?

Viele Grüße
Michael

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ulrich Junkes
Forum Statistiken
Das Forum hat 118 Themen und 411 Beiträge.