[bandholm.de]-Forum
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Gibt es Osmoseprobleme bei Bandholm Segelyachten ? • Absender: , 26.01.2015 16:55

Hallo Jens, wie meinst Du es mit dem neu Beschichten ? Osmoseprobleme treten doch hauptsächlich im Unterwasserschiffbereich auf. Da sollte eine Schutzschicht aufgebaut werden. Meine BA 30 hat die Baunummer 6 und ist von 1970, bis zum vergangenem Jahr hatte diese keinen zusätzlichen Osmoseschutz, nur einen Primer und Antifouling. Ich habe es vorsichtig bis zum Gelcoat abgezogen , leicht angeschliffen , gereinigt und mit Epoxydrimer in 5 Schichten neu versiegelt. Von osmose war, auch direkt nach dem Aufslippen nichts zu sehen.

Gruß


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Buetfer
Forum Statistiken
Das Forum hat 120 Themen und 419 Beiträge.