[bandholm.de]-Forum
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: B 24: Laminatschaden mit Rost am Kiel • Absender: lagom, 19.06.2021 10:47

Moin Robert,
wie ich an anderer Stelle schon mal geschrieben habe, ist mir kein Fall bekannt, indem die Kielbolzen nicht mehr sicher waren. Wenn um die Bolzen innen keine Haarrisse oder Abplatzungen zu sehen sind (das würde auf schwere Grundberührung hindeuten, oder das Boot ist mal auf den Kiel gefallen), brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Der Haarriss, von dem Du sprichst, ist der Übergang vom GFK-Rumpf zum Eisenkiel (bei mir war es Blei). Diese Naht habe ich vorsichtig mit einer Flex, auf die ich eine Edelstahltrennscheibe gesetzt habe, vorsichtig aufgetrennt. Die Scheibe ist recht schmal und eignet sich für diesen Zweck hervorragend. Ich habe die Naht auch nicht sehr tief aufgetrennt, es ging schließlich nur darum, die alte Dichtungsmasse zu entfernen. Wichtig ist die anschließende Versiegelung gegen den Rost, dann die aufgetrennte Naht sauber mit Pantera wieder auffüllen. Für eine schöne Optik empfehle ich vorheriges Abkleben.
Viel Erfolg, Ralf


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MSail12
Forum Statistiken
Das Forum hat 120 Themen und 419 Beiträge.